Anna Nigra

Anna Nigra

Entdecke, wer du bist!

Nach dem unbeugsamen Willen ihres Vaters soll Cecilia den Thronprinz von Europa heiraten, den sie erst einmal in ihrem Leben gesehen hat.

Mit bangem Herzen reist sie in das Schloss nach Vienna und atmet erleichtert auf. Der Prinz ist nicht nur schön, sondern auch nett und charmant.

Wenn da nur nicht der äußerst attraktive jüngere Bruder des Prinzen wäre, dessen smaragdgrüne Augen sie einfach nicht vergessen kann.

Das hat mir besonders gefallen:

Die kontinuierliche Zuspitzung der Dramatik bis zum Ende hin, dazu die Ahnung einer großen Intrige, die weder der Leser noch Cecilia durchschaut.

Diese Gefühle hat das Buch in mir geweckt:

Spannung und Entzücken, Seufzen und Schmachten … ich liebe Elias einfach! Und wer richtig heulen will, soll sich doch bitte Chopins Frühlingswalzer anhören, der in dem Buch eine große Rolle spielt. Herzzerreißend!

Das kann ich zum Schreibstil sagen:

Lässig und gekonnt. Die Autorin versteht es, einem Bilder vor Augen zu malen.

Titel:

»Wenn die Sterne Schleier tragen«

Autor:

Anna Nigra

Seitenanzahl:

399 Seiten

Erzählperspektive:

Dritte Person, Vergangenheit

Stimmung im Buch:

dramatisch, geheimnisvoll und voller romantischer Zwischentöne

Charaktere:

Cecilia

die Königin werden soll

Noran

der Thronprinz

Elias

der Bruder des Thronprinzen

Meine Lieblingscharaktere:

Elias mit seinem bewunderns-werten Mut, er selbst zu sein und sich nicht verbiegen zu lassen.


Onkel Dan mit seiner unzerstörten Hoffnung.

Kindle-Preis bei Amazon:

2,99 Euro

Zitat aus dem Buch:

Sie hatte sich in mein Herz gespielt. Mit jedem Tag, ja mit jeder Minute, die verging, verfiel ich ihr ein klein wenig mehr – es abzustreiten wäre sinnlos gewesen.

In ihrer Gegenwart konnte ich kaum atmen. Sie berührte meine Seele auf eine Weise, die ich mir nicht erklären konnte.

Meine Bewertung:

»Cecilia - Wenn die Wahrheit Schatten wirft« von Anna Nigra

Kämpfe, wenn du etwas ändern willst!

Cecilias Welt liegt in Trümmern. Ihr ganzes Leben lang ist sie belogen worden und nun wurde sie auch noch von den Prinzen betrogen, denen ihre erste zarte Liebe galt.

Zutiefst gekränkt zieht sie sich von allen zurück. Erst ihrem schwerkranken Cousin gelingt es, sie wieder aus dem Loch ihres wütenden Selbstmitleids herauszuholen.

Jetzt will sie alles tun, um ihre Familie aus Europa zu retten. Dafür ist sie sogar bereit, Soldatin zu werden.

Das hat mir besonders gefallen:

Sams zarte Liebe zu seiner Verlobten und Cecilias Durchhaltevermögen.

Diese Gefühle hat das Buch in mir geweckt:

Über das Buch hinweg baut sich die Spannung kontinuierlich auf. Ich fieberte auf das Finale hin, das dann auch mächtig dramatisch war.

Das kann ich zum Schreibstil sagen:

Angenehm zu lesen.

Titel:

»Wenn die Wahrheit Schatten wirft«

Autor:

Anna Nigra

Seitenanzahl:

384 Seiten

Erzählperspektive:

Dritte Person, Vergangenheit

Stimmung im Buch:

dramatisch, geheimnisvoll und voller romantischer Zwischentöne

Charaktere:

Cecilia

die sich verraten und verkauft vorkommt

Sam

ihr schwerkranker Cousin

Fax

der eiserne Kommandant

Meine Lieblingscharaktere:

Nach wie vor Elias, mit seinem Mut, wahrhaftig zu sein, aber auch Sam rührt mein Herz, weil er trotz seiner Krankheit noch lachen kann.

Kindle-Preis bei Amazon:

2,99 Euro

Zitat aus dem Buch:

»Ich weiß, dass du zu Außergewöhnlichem fähig bist. Zu Großem. Nicht durch deine Herkunft. Vielmehr durch deine Entscheidungen.«

Meine Bewertung:

»Cecilia - Wenn die Nebel Feuer fangen« von Anna Nigra

Wenn du glaubst, es geht nicht mehr weiter ...

Der Tod ihres Vaters wirft Lia völlig aus der Bahn. Sie verschließt ihr Herz, verbohrt sich in Schuldzuweisungen und lässt alles an Elias aus.

Kein Wunder, dass sie damit alle gegen sich aufbringt. Bald steht sie ganz allein da und hält dennoch daran fest, die einzige zu sein, die sich von Elias nicht täuschen lässt. Wem soll es da noch glücken, sie wieder zu Vernunft zu bringen?

Vermutlich nur dem Schicksal. Und das erledigt seinen Job dann auch in erbarmungslos heftigen Schlägen.

Das hat mir besonders gefallen:

Wie Cecilia durch die Ereignisse immer mehr in Bedrängnis gerät, bis sie wieder in die richtige Spur kommt.

Diese Gefühle hat das Buch in mir geweckt:

Unverständnis gegenüber Lias Hartnäckigkeit und das ungeduldige Warten, bis das Maß endlich voll ist und sie einknickt.

Das kann ich zum Schreibstil sagen:

Angenehm zu lesen.

Titel:

»Wenn die Nebel Feuer fangen«

Autor:

Anna Nigra

Seitenanzahl:

488 Seiten

Erzählperspektive:

Ich-Erzähler, Vergangenheit. Diesmal erfahren wir die Sichtweise der Prinzen Europas nicht nur in Prolog und Epilog, sondern zusätzlich in einigen eingestreuten Kapiteln. Ansonsten berichtet Cecilia.

Stimmung im Buch:

dramatisch

Charaktere:

Cecilia

die sich noch nicht damit arrangieren kann, dass sie Königin werden wird

Elias

der darum kämpft, dass Lia ihm endlich vertraut.

Noren

der alles daran setzt, seine Verlobte wiederzubekommen.

Meine Lieblingscharaktere:

Elias, der sein Herz immer und immer wieder riskiert

Kindle-Preis bei Amazon:

2,99 Euro

Zitat aus dem Buch:

Sie schlang die freie Hand um meinen Hals und dann war ihr Gesicht direkt vor meinem. Unsere Nasenspitzen berührten sich beinahe und ich spürte ihren einzigartig duftenden Atem auf der Haut. „Ich hab dich, Lia“, flüsterte ich. „Ich lass dich nicht los! Niemals!“ Ihre Augen loderten vor Gefühlen. Vor Angst und vor … ich wusste es … ich wusste, dass es echt gewesen war! Alles!

Meine Bewertung:

»Cecilia 4 - Wenn die Sehnsucht Tod verspricht« von Anna Nigra

Wie weit geht wahre Liebe?

Um das Leben ihrer Leute zu retten, hat sich Lia in die Hände Norans ausgeliefert. Doch wie soll sie Elias vergessen, mit dem sie so glücklich gewesen ist? Zumal ihr Noran fremd geworden ist. Immer mehr scheint er zu dem grausam kalten Mann zu mutieren, der sein Vater einst gewesen war, und ihre Zurückweisung macht ihn auch nicht zu einem besseren Menschen. Gibt es für Lia überhaupt noch Hoffnung, jemals wieder glücklich zu sein, ohne mit einem Weltkrieg dafür zu bezahlen?

Das hat mir besonders gefallen:

Das Ende, das den Leser mit allem versöhnt, was vorher passiert ist.

Diese Gefühle hat das Buch in mir geweckt:

Hoffen und bangen mit den Helden der Geschichte

Das kann ich zum Schreibstil sagen:

Viele kurze Sätze, auch einige Fehler im Text, aber weil die Geschichte so schön ist, kann man darüber hinwegsehen.

Titel:

»Wenn die Sehnsucht Tod verspricht«

Autor:

Anna Nigra

Seitenanzahl:

298 Seiten

Erzählperspektive:

Ich-Erzähler, Vergangenheit

Stimmung im Buch:

spannend, ereignisreich

Charaktere:

Cecilia

Prinzessin von Amerika

Elias

Prinz von Europa

Noren

König von Europa

Meine Lieblingscharaktere:

Ysis mit seiner präzisen Messerfingerfertigkeit und seiner ruhigen Art.
Fax, der ein wahrer Anführer seiner Männer ist.

Kindle-Preis bei Amazon:

3,99 Euro

Zitat aus dem Buch:

„Hass ist ein leidenschaftliches Gefühl, Lia. Es ist der Liebe näher, als du es dir vorstellen kannst. Solange du mich hasst … habe ich Hoffnung. Ich kann warten.“ Die Luft blieb in meiner Kehle stecken. Ich legte die Arme um meinen Körper. Versuchte, nicht auseinanderzubrechen. Dann hörte ich, wie er zur Tür ging. Bevor er verschwand, drehte er sich noch einmal um. „Und, Lia?“ Seine Stimme war weicher denn je. „Ich habe alle Zeit der Welt.“

Meine Bewertung: